Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Montag, Mittwoch und Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Für die anderen Fachbereiche können telefonisch Termine vereinbart werden.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Donnerstags von 16 bis 18 Uhr im Büro des Bürgermeisters, Raum 18 im Busecker Schloss.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sollten Sie aus terminlichen Gründen das Angebot der Bürgersprechstunde nicht wahrnehmen können, besteht auch die Möglichkeit, eine gesonderten Termin zu vereinbaren: Rufnummer (06408) 911-181.

Kindertagesstätte „Abenteuerland” Alten-Buseck

 Kindertagesstätte „Abenteuerland” Alten-Buseck

Hopfenacker 2
35418 Buseck
Tel.: 06408 4591
Fax: 06408 5034155
E-Mail: abenteuerland@buseck.de

Leiterin: Margit Gössl

Öffnungs- und Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr

Die Einrichtung schließt zwei Wochen in den Sommerferien und an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr. Hinzu kommen noch maximal drei Tage beispielsweise für Fortbildungen.

Die Kindertagesstätte "Abenteuerlandl" besteht aus vier Gruppen. Das Haus bietet Platz für insgesamt 100 Kinder im Alter von 10 Monaten bis zum Beginn der Grundschulzeit.

Für die Betreuung stehen 4 Gruppenräume mit anhängenden Differenzierungsräumen, ein Bewegungsraum, ein großer Speiseraum mit angrenzender Küche sowie ein Schlafraum und zwei Waschräume zur Verfügung.

Unsere Kleinsten dürfen sich zunächst in der Geborgenheit unseres U3-Bereichs einleben. Ein erster, noch sehr behüteter Schritt außerhalb der Familie!

Kinder von 2½ Jahren bis zum werden gemäß dem "Offenen Konzept" in den übrigen Räumen des Hauses betreut. Dabei bieten sich die einzelnen Gruppenräume mit unterschiedlichen Funktionen an. Es gibt einen Bauraum, einen Kreativraum und einen Rollenspiel- und Theaterraum. Der im Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan geforderten Mitbestimmung der Kinder wird hier in hohem Maße Genüge getan. Die Kinder können ihren Lebensalltag bewusst und zielorientiert mitgestalten. Ausnahmslos jedes Kind, egal ob von fremdländischer Herkunft oder vielleicht von Behinderung bedroht, kann sich entsprechend seiner Bedürfnisse und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen. Interessante Aktivitäten, die in den Funktionsräumen angeboten werden, können ruhigere Kinder bei ihren Entscheidungen unterstützen. Jedes der Kinder gehört einer Stammgruppe an. Kurz vor Ende des Vormittags treffen sich alle in ihren Stammgruppen, um mit ihren Erzieherinnen und Erziehern nochmal über den Vormittag zu sprechen, zu singen, vorgelesen zu bekommen oder Neuigkeiten zu planen oder zu besprechen.

Unsere Vorschulkinder, die das letzte Jahr bei uns verbringen, treffen sich immer dienstags zur Arbeit an kleinen Projekten, die ihrem Alter entsprechen und die die bisher erworbenen Fähigkeiten gezielt weiter unterstützen.

Für das leibliche Wohl unserer Kinder, die über Mittag bleiben, sorgt unsere Köchin, die täglich ein leckeres, ausgewogenes Mittagessen zubereitet.

Die Nachmittagskinder finden sich in einer Gruppe zusammen, setzen die Aktivitiäten vom Vormittag fort oder "erfinden sich neu", bis das gemeinsame "Kaffeestündchen" den Kindergartentag langsam ausklingen lässt.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an uns, wir sind gerne für Sie da!