Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Montag, Mittwoch und Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Für die anderen Fachbereiche können telefonisch Termine vereinbart werden.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Donnerstags von 16 bis 18 Uhr im Büro des Bürgermeisters, Raum 18 im Busecker Schloss.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sollten Sie aus terminlichen Gründen das Angebot der Bürgersprechstunde nicht wahrnehmen können, besteht auch die Möglichkeit, eine gesonderten Termin zu vereinbaren: Rufnummer (06408) 911-181.

KJB - Kinder- und Jugendbeirat Buseck

Was ist der Kinder- und Jugendbeirat Buseck (KJB)

Der KJB ist ein Gremium, das von der Gemeindevertretung der Gemeinde Buseck im Jahr 1999 etabliert wurde und dem eine Geschäftsordnung zur Grundlage gegeben ist. Dabei war es beabsichtigt, eine Form der Partizipation/Teilhabe zu finden, in der Jugendlichen in der Gemeinde Buseck ihre Interessen in die kommunale Politik einbringen und vertreten können.

Seitdem ist es das Ziel und die Praxis, dass Jugendliche der Gemeinde Bedürfnisse, Interessen und Ideen vieler Jugendlichen, auch aus eigener Kenntnis und Erfahrung, in die kommunale Politik hineintragen können.

Dies geschieht durch Protokolle, Briefe, Anfragen und Gespräche (z. B. mit dem Bürgermeister und anderen Kommunalpolitikern).

Auch die kommunale Politik hat die Möglichkeit, den Jugendlichen Themen zur Beratung vorzulegen, um sich ein besseres Bild von den Interessen und Meinungen der Jugendlichen machen zu können.

Struktur und Arbeitsweise des KJB

In Buseck gibt es den KJB nun seit 1999. Ingesamt haben rund 70 Jugendliche in dieser Zeit im KJB mitgearbeitet.

Der KJB wird für jeweils 2 Jahre gewählt. Eingeladen sind alle Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 23 Jahren, die in Buseck wohnen. Sie sind wahlberechtigt und können gewählt werden.

Ingesamt können und sollen aus jedem Ortsteil Jugendliche im KJB mitarbeiten. Im KJB Buseck sind bis zu 20 Jugendliche vertreten, die sich für die Belange und Interessen der Kinder und Jugendlichen in Buseck einsetzen. Eine große Zahl tut dies über viele Jahre.

Es finden ca. 14 bis 16 Sitzungen in zwei Jahren statt. Dabei wird jeweils eine Tagesordnung und ein Protokoll der Sitzungen erstellt, die den Mitgliedern, aber auch dem 1. Vorsitzenden der Gemeindevertretung und dem Bürgermeister zugesandt werden. Regelmäßig nehmen auch Mitglieder der Ortsbeiräte, aktive Mitglieder der Kommunalpolitik und der Bürgermeister bzw. dessen Vertreter an Sitzungen teil. Es werden auch Anfragen oder Themen von Seiten der kommunalen Politik in den Sitzungen besprochen.

Der Jugendpfleger der Gemeinde begleitet und unterstützt den KJB seit der Gründung kontinuierlich in seiner Arbeit.

Somit gibt es einen guten Informationsfluss zwischen dem KJB, der kommunalen Politik und der Gemeindeverwaltung.

Alle Sitzungen sind öffentlich. Immer wieder nehmen auch weitere Gäste an den Sitzungen teil und bringen Ideen und Anregungen in die Arbeit des KJB mit ein.

In den letzten 16 Jahren haben sich folgende Jugendliche als 1. Vorsitzende im KJB engagiert: Patrick Gruber (Alten-Buseck, 4 Jahre), Christian Runkel (Oppenrod, 2 Jahre), Marvin Lenk (Beuern, 2 Jahre), Nadja Breit (Oppenrod, 2 Jahre), Jessica Hormann (Trohe, 4 Jahre) und aktuell Luana Sommer (Großen-Buseck, seit 2013).

Welche Themen und Ziele werden im KJB bearbeitet

Diese und andere Dinge wurden thematisiert und diskutiert. Vieles wurde in den letzten Jahren unter Mitwirkung des KJB angeregt und umgesetzt. Nicht alle Wünsche gingen und gehen in Erfüllung. Dennoch haben sich die regelmäßigen Treffen und die beständige Form des KJB bewährt. Die jeweiligen Interessen und örtlichen Gegebenheiten in den Ortsteilen wurden wahrgenommen und gemeinsam an Lösungen gearbeitet.

Auch die Arbeit der Jugendpflege wurde und wird durch und mit dem KJB unterstützt und weiterentwickelt. Es besteht ein vertrauensvolles und gutes Miteinander.

Wir sind gespannt, was im Interesse der Jugendlichen in Buseck noch alles erreicht werdne kann. Neue Ideen und Mitarbeit sind immer willkommen!

Die Gemeinde Buseck und die politischen Vertreter/innen unterstützen die Arbeit des KJB gern und regelmäßig.

Geschäftsordnung des KJB


1. Vorsitzende: Luana Sommer
Mail: jugendbeirat@buseck.de
Handy: 0157 7575 4184

Gemeinde Buseck, Jugendpflege
Andreas Geck
Mail: jugendpflege@buseck.de
Handy: 0151 7015 3319