Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Montag, Mittwoch und Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Für die anderen Fachbereiche können telefonisch Termine vereinbart werden.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Donnerstags von 16 bis 18 Uhr im Büro des Bürgermeisters, Raum 18 im Busecker Schloss.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sollten Sie aus terminlichen Gründen das Angebot der Bürgersprechstunde nicht wahrnehmen können, besteht auch die Möglichkeit, eine gesonderten Termin zu vereinbaren: Rufnummer (06408) 911-181.

Stellenausschreibungen

Logo: Gemeinde Buseck - richtig gut!Die Gemeinde Buseck, Landkreis Gießen, sucht zum 01.02.2020 eine/n Klimaschutzmanager (m/w/d) in Vollzeit. Die Besetzung erfolgt vorbehaltlich der Förderung aus Bundesmitteln und ist sachlich befristet für die Dauer von vsl. 3 Jahre der projektbezogenen Förderung.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Von Vorteil sind:

Unser Angebot:

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Als Kontaktperson für weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Herr Körber, Leiter des Fachbereichs Bauen, unter Telefon 06408/911-203 zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 17. November 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Buseck
Fachbereich Personal, Organisation, Soziales und Service
Ernst-Ludwig-Straße15
35418 Buseck

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein entsprechend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen vernichtet.

Hinweis:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.