Wasserverbrauch

Der Bürgermeister informiert

Auch wenn es in den letzten Tagen vereinzelt geregnet hat, sind unsere Grundwasserspiegel in allen Bereichen deutlich abgesenkt. Das macht sich auch bei der Trinkwasserbeschaffung bemerkbar. Zur Deckung des Grundbedarfes reichen die Liefermengen zwar noch aus, aber zusätzliche Verbrauchsspitzen bringen das Versorgungsnetz schon in Grenzbereiche. Daher möchte ich Sie bitten, den Wasserverbrauch an besonders heißen Tagen bei dem üblichen Verbrauch zu belassen. Wenn 13.000 Buseckerinnen und Busecker einmal mehr am Tag duschen und dazu das Wasser in 100 größeren Planschbecken gewechselt wird, bedeutet das einen Mehrverbrauch von rund 1.000.000 Liter (1.000m³) Trinkwasser an diesem Tag.

Nachricht erstellt am: 15. Juli 2019