Liebe Buseckerinnen und Busecker

Der Bürgermeister informiert

heute beschränke ich mich in meiner Kolumne darauf, Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020 zu wünschen.

Für Sie hoffe ich, dass Sie in den kommenden Tagen Zeit zur Entspannung und inneren Einkehr finden. In einer Welt, die viel zu oft vom Takt der modernen Medien bestimmt wird, schaffen wir es viel zu selten, die notwendigen Momente zu finden, in denen wir uns um uns selbst und unsere Liebsten in aller Ruhe kümmern können.

Ein besonderes Herzensanliegen ist mir, zu Weihnachten auch allen unseren kranken oder sich einsam fühlenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern meine Grüße zu übermitteln.

Ich denke auch an die Familien, die im abgelaufenen Jahr den Verlust eines lieben Menschen beklagen mussten. Ihnen wünsche ich, dass sie gerade durch die Weihnachtsbotschaft neue Hoffnung schöpfen und mit Zuversicht in das neue Jahr 2020 gehen können.

Bedanken möchte ich mich bei den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die sich im ausgehenden Jahr ehrenamtlich in unser Gemeindeleben eingebracht haben und daran mitgearbeitet haben, unser Buseck mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen des Gemeindevorstandes sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Buseck von ganzem Herzen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. Für das Jahr 2020 wünsche ich vor allem Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

Nachricht erstellt am: 13. Dezember 2019