Busecker Stadtradeln

Der Bürgermeister informiert

Die Gemeinde Buseck nimmt dieses Jahr erstmalig an der Aktion STADTRADELN teil. In diesem Rahmen wird im Zeitraum vom 10. – 30. August jeder mit dem Fahrrad zurück gelegte Kilometer dokumentiert. Es geht dabei um Umwelt- und Klimaschutz, CO2-freie Fortbewegung, die Förderung der Gesundheit und natürlich auch um Spaß. Wann und wo mit dem Rad gefahren wird, ist irrelevant, denn jeder Kilometer zählt. Im Idealfall werden die alltäglichen Fahrten mit dem Auto, wie zum Beispiel die Fahrt zur Arbeit oder zum nächsten Supermarkt ab sofort mit dem Fahrrad erledigt. Aber auch Fahrrad-Ausflüge können im Kilometerbuch eingetragen werden. Wer am Ende die meisten Kilometer auf dem Tacho hat, gewinnt. Sowohl innerhalb von Buseck, als auch im deutschlandweiten Wettbewerb, können attraktive Preise gewonnen werden.,

Die kostenlose Anmeldung ist auf stadtradeln.de/buseck möglich.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Busecker Klimaschutzmanagerin Larissa Hildebrand zur Verfügung. Sie ist unter stadtradeln@buseck.de oder 06408 / 911-208 zu erreichen.

Nachricht erstellt am: 11. August 2020