Unsere sonstige Baustellen

Der Bürgermeister informiert

Nachdem bereits vor sechs Jahren uns die Umgestaltung unseres Bahnhaltepunktes in einer Bürgerveranstaltung von der Bahn vorgestellt wurde, ist nun das Ende der Bauarbeiten abzusehen. Die beiden Bahnsteige wurde barrierefrei hergestellt. Der Haltepunkt wurde etwas in Richtung Gießen verschoben und der Zugang zu den Bahnsteigen erfolgt zukünftig überwiegend vom Mollbornsweg/Pfingstweg her. Beide Seiten verfügen über einen Fahrkartenautomaten. Im Vorfeld wurde mit der Bahn geklärt, dass der Zug nach Gießen immer auf dem nördlichen Gleis abfährt. Diese Zusage kann bisher jedoch von Seiten der Bahn nicht eingehalten werden. Daher bitte ich Sie, die Angaben auf den Zugfahrplänen zu beachten und womöglich etwas früher am Bahnsteig zu sein, um ggf. noch den Bahnsteig wechseln zu können. Ich werde mich weiterhin um die zugesagte Lösung kümmern.

Als nächstes geht es nun darum, dass wir die freigewordenen Flächen des ehemaligen Gütergleises von der Bahn erwerben, um auch diesen Bereich mit Fahrradabstellmöglichkeiten und Park-&-Ride-Plätzen auszubauen. Dazu werden wir Sie zur gegebenen Zeit zu einem Workshop einladen, damit auch Ihre Ideen dort Raum finden können.

Die grundhafte Sanierung im Ortskern von Alten-Buseck geht in die letzte Etappe. So wird in den kommenden Tagen die finale Asphaltschicht im mittleren Bereich aufgebracht und im oberen Abschnitt werden die Bürgersteige angelegt.

Die Baumaßnahmen am Sportplatz Trohe wurden in den vergangenen Monaten durch viele Arbeitsunterbrechungen aufgrund der Witterungslage geprägt. Dank der aktuellen Wetterlage sind wir guter Hoffnung, dass in den nächsten Wochen das Substrat eingebracht und der Rasen eingesät werden kann. Aber dazu benötigen wir einige Tage ohne Regen. Also drücken wir die Daumen für gutes Wetter.

Nachricht erstellt am: 7. September 2021