Babywindeln

Der Bürgermeister informiert

Bisher wurden die Eltern von Neugeborenen durch die kostenlose Bereitstellung von Müllsäcken für die anfallenden Einwegwindeln entlastet. Diese Unterstützung bleibt auch weiterhin so gegeben. Neu ist, dass die Gemeinde nun auch die Anwender von Stoffwindeln mit einem finanziellen Zuschuss zu deren Anschaffung unterstützt. Gegen Vorlage des Kaufbeleges können 84 € erstattet werden. Zusätzliche Windelsäcke gibt es dann für dieses Kind natürlich nicht.

Nachricht erstellt am: 29. August 2018