Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Achtung:

Derzeit nur eingeschränkte Servicezeiten. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin.

Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Der Bürgermeister ist auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie ansprechbar. Da ein persönlicher Besuch aktuell nicht sinnvoll wäre, bin ich für Sie möglichst jeden Donnerstag zu den gewohnten Zeiten zwischen 16:00 und 18:00 Uhr nun telefonisch erreichbar (06408 911 181). Viele der Themen, die zu besprechen wären, sind sicher auch telefonisch zu regeln.

Nach kurzer Voranmeldung sind auch Videotelefonate mit Skype oder Microsoft Teams möglich.

Natürlich erreichen Sie den Bürgermeister auch jederzeit per Mail unter buergermeister@buseck.de.

Aktuelles - Nachrichten aus dem Rathaus

Lesen Sie hier die Nachrichten der Gemeindeverwaltung. Abgelaufene Nachrichten werden im Nachrichten-Archiv aufbewahrt.


Für die aktuellen Informationen zum Corona-Virus haben wir ab sofort eine eigene Unterseite eingerichtet.


 

Nutzfeuer sind vorerst bis 30. April 2020 untersagt

Achtung

Angemeldete und unangemeldete Nutzfeuer beschäftigen die Busecker Feuerwehr immer wieder. Um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr in der aktuellen Corona-Krise für wichtige Einsätze zu erhalten, werden Nutzfeuer ab sofort bis zum 30. April 2020 untersagt. Sollte es zu einer Alarmierung der Feuerwehr infolge eines Nutzfeuers kommen, wird der Feuerwehreinsatz dem Verursacher in Rechnung gestellt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Buseck aktuell oberste Priorität hat.

Gemeinde Buseck
Der Bürgermeister als Ordnungsbehörde

9. April 2020

Ladesäulen für E-Fahrzeuge

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Da inzwischen die Nutzung unserer Ladesäulen deutlich angestiegen ist, und wir diese besonders für die Besucher unserer kommunalen Einrichtungen errichtet haben, wurde die maximale Ladezeit auf drei Stunden begrenzt. Eine entsprechende Beschilderung ist inzwischen angebracht. Bitte nutzen Sie daher Ihre Parkscheibe und stellen dort Ihre Ankunftszeit ein.

Noch gibt es nur "Gelbe Karten", aber nach einer Schonfrist werden wir auch dort kontrollieren.

9. April 2020

Arbeit in den Kindertageseinrichtungen

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Die Eltern unserer Kindergartenkinder haben es bestimmt bereits gemerkt, die pädagogische Arbeit in den Einrichtungen geht weiter. Neben den vielen Kleinigkeiten, die im täglichen Normalbetrieb nicht zur Umsetzung kamen, arbeiten unsere Fachkräfte an pädagogischen Konzepten und bilden sich weiter. Aber auch die Kinder, die zu Hause bleiben müssen, sind nicht aus dem Blickwinkel ihrer Kontaktpersonen verschwunden. So haben die Teams der einzelnen Kindertageseinrichtungen verschiedene Aktionen gestartet. Bastelanleitungen, Liedblätter, Osterkörbchen, Facebook-Beiträge und nicht zuletzt telefonische Kontakte sorgen dafür, dass es den Kleinen nicht sooo langweilig wird und die Eltern bei der Rund-um-die-Uhr-Betreuung etwas Unterstützung erhalten. Alle hoffen inzwischen darauf, dass man bald wieder seine Freunde treffen kann. Bis dahin stehen Ihnen unsere Fachkräfte gerne zur Seite.

9. April 2020

Fahrradabstellanlage am Bahnhof Großen-Buseck

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Inzwischen haben sich an der Fahrradabstellanlage am Busecker Bahnhof einige scheinbar herrenlose Räder angesammelt. Die Mitarbeitenden unserer Ordnungspolizei haben nun diese offensichtlich seit längerer Zeit nicht mehr genutzten Fahrräder mit einem orangefarbenen Aufkleber versehen. Sollten Sie am Bahnhof in Großen-Buseck Ihr Rad abgestellt haben, möchten wir Sie bitten, dies abzuholen. Die Fahrräder, die in zwei Wochen noch mit dem nun angebrachten Aufkleber dort stehen, werden von unseren Mitarbeitenden dann entfernt. Danach verbleibt noch eine Nachfrist, in der die Räder beim Fundamt eingelagert werden, bevor diese Fundstücke einer entsprechenden Verwertung zugeführt werden.

9. April 2020

Bauleitplanung der Gemeinde Buseck, Ortsteil Alten-Buseck

Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich des Bebauungsplanes 2.27 «Solarpark Alten-Buseck Nord»

siehe angehängtes Dokument

9. April 2020

Ferienspiele 2020

LOGO2011

Die Jugendpflege Buseck hat in Kooperation mit Vereinen und Kooperationspartnern das neue Ferienspielprogramm für 2020 erstellt.

72 verschiedene Angebote stehen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren zur Auswahl.

Zurzeit befindet sich das Ferienspielheft der Gemeinde Buseck im Druck und wird nach den Osterferien zur Verfügung stehen. Wir werden entsprechend aktuell informieren. Das Heft und das Anmeldeformular ist dann auch auf unserer Homepage zu finden.

Ob die Ferienspiele wie geplant stattfinden können, liegt an der Entwicklung der Infektionswelle des "Corona-Virus" und den damit verbundenen möglichen Einschränkungen. Dies können wir heute nicht absehen und bitten um Verständnis. Daher stehen die Kursangebote nur unter diesem Vorbehalt zur Verfügung, aber wir hoffen natürlich sehr , dass das Angebot für Euch stattfinden kann.

Sollte es dennoch vor Beginn der Sommerferien oder in den Sommerferien zu Kursabsagen kommen müssen, werden bezahlte Kursgebühren wieder erstattet.

Wir wünsche Euch, trotz aller Einschränkungen, schöne Ostertage und eine gute Zeit in der Familie.

Jugendpflege Buseck

8. April 2020

Ostern in besonderen Zeiten

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Ihnen wünsche ich ein irgendwie angenehmes Osterfest. Vielleicht schreibt der eine oder andere mal wieder einen Brief, eine Karte oder die Enkel basteln für die Großeltern ein Ostergeschenk. Zusammen Eier suchen, zusammen die Frühlingssonne genießen klappt in diesem Jahr wirklich nur im engsten Kreis der Mitbewohner. Auch wenn es uns allen schwer fällt, müssen wir uns an die aufgestellten Regeln halten, ganz besonders um die älteren Bürgerinnen und Bürger vor der im Alter oft tödlich verlaufenden Krankheit zu bewahren. Und wenn jemand in der Nachbarschaft alleine lebt, vielleicht einfach einen Ostergruß vor die Haustür stellen und ein Lächeln aus der sicheren Entfernung spenden. Solche kleine Taten öffnen die Herzen und genau das gehört zu unserem Osterfest.

Bleiben Sie zuhause - bleiben Sie gesund.

6. April 2020

Bonhoefferstraße

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Die Anwohner haben es bereits bemerkt, der Endausbau der Bonhoefferstraße neigt sich dem Ende. So sieht die aktuelle Planung vor, dass die Baumaßnahmen bis voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen sein sollen. Aktuell sind wir dabei, das "Straßenbegleitgrün" zu planen. Gerade in den neu angelegten Pflanzflächen in der Bergstraße, der Wiesenstraße und einigen anderen Straßen haben sich Anwohner für die unterstützende Pflege dieser Flächen interessiert und in Form von Patenschaften engagiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn das auch in diesem Gebiet klappen würde. Vorgesehen ist, dass neben Bäumen auch Stauden und Frühblüher zum Einsatz kommen. Wenn Sie Interesse haben, lassen Sie uns das wissen. So könnten wir Sie auch bei der Planung und der Auswahl des Erstbesatzes einbinden.

Melden Sie sich bitte beim Fachdienst Tiefbau am besten unter tiefbau@buseck.de.

6. April 2020

Gasversorgungsnetz

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Sicher erinnern Sie sich noch an die vielen Baugruben entlag der Gasleitungen im vergangenen Jahr. Diese waren bedingt durch den Störfall, dass Wasser in die Gasversorgungsleitungen eingetreten war, recht lange im Straßenbild von Großen-Buseck vertreten. Diesmal geht es zwar auch um Baugruben an Hausanschlüssen des Gasversorgers, aber aus anderen Gründen und auch in einem überschaubaren und planbaren Zeitraum. So müssen vereinzelt die Schieber von Hausanschlüssen getauscht werden. Dabei handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Eine akute Gefahrenlage besteht nicht, jedoch hat der Hersteller dieser Armaturen einen Rückruf gestartet, dem auch unser Gasversorger zu unserer aller Sicherheit in den nächsten Wochen nachkommt. Daher bitte ich um Ihr Verständnis, wenn diese notwendigen Maßnahmen zu verkehrlichen Einschränkungen führen. Natürlich entstehen dadurch der Gemeinde und den Bürgerinnen und Bürgern keine Kosten.

6. April 2020

Gewerbeverein

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Der Gewerbeverein hat kurzfristig eine Homepage als Plattform für Busecker Gewerbebetriebe eingerichtet. Gerade die aktuelle Situation mit Kontaktbeschränkungen und dem sogenannten "social distancing", also dem Abstandhalten, sind neue Ideen gefragt. Als Bürgermeister bin ich sehr erfreut, dass auch der hiesige Gewerbeverein neue Wege für uns alle einschlägt und hoffe auf rege Teilnahme von Gewerbetreibenden und natürlich auch von Interessenten. Sie erreichen die Plattform unter https://buseck-haelt-zusammen.de.

6. April 2020

Soforthilfe für kleine und mittlere Unternehmen

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Die von der Bundes- und Landesregierung angekündigte Soforthilfe für Unternehmen, die unter der aktuellen Situation wirtschaftliche Einbußen erleiden, kann online seit dem 30. März angefordert werden. Die entsprechenden Informationen und das Antragsformular finden Sie unter: https://rp-kassel.hessen.de/corona-soforthilfe.

1. April 2020

Feuchttücher und Ähnliches

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Nicht nur in der aktuellen Situation gehören Feuchtücher und andere Zellstoffe außer Toilettenpapier nicht in die Kanalisation. Inzwischen gibt es sogar Kommunen, die sich gezwungen sehen, den Verkauf dieser Feucht- und Desinfektionstücher einzuschränken, um die Funktionsfähigkeit der Kanalisation und der Kläranlagen gewährleisten zu können.

Alleine aus Respekt gegenüber den Arbeitern, die sich um die daraus entstehenden Probleme kümmern müssen, denken Sie bitte daran, diese Tücher über die graue Tonne zu entsorgen.

1. April 2020

Die Natur schaltet in den Frühlingsmodus

Buergermeister_Haas

Der Bürgermeister informiert

Daher möchte ich Sie eindringlich bitten, beim Hundeausführen darauf zu achten, dass Sie Ihren vierbeinigen Liebling an der Leine führen und die Wirtschaftswege nicht verlassen. In den letzten Tagen, so wurde mir berichtet, kam es bereits dazu, dass Jungtiere von Hunden aufgescheucht wurden. Aktuell haben Feldhasen mit der Aufzucht ihrer Jungen begonnen, die Bodenbrüter sind auch fleißig am Brüten.

Wenn sich alle Jogger, Spaziergänger, Radfahrer und Hundeausführer an diese Regeln halten, haben es unsere Wildtiere viel leichter, ihren Nachwuchs groß zu bekommen.

Nebenbei: Die Wirtschaftswege sind die Wege, über die unsere Bauern mit ihren zugegebenermaßen großen Maschinen ihre Agrarflächen erreichen. Die Bauern freuen sich durchaus darüber, wenn auch Sie diese Wege nutzen. Sie freuen sich aber auch darüber, wenn Sie das notwendige Verständnis für deren Arbeit aufbringen würden. Also bitten nach dem Motto "Rücksicht macht Wege breit", wenn der Traktor kommt mal etwas zur Seite treten. Die Bauern danken es Ihnen.

1. April 2020

Zuhause bleiben und lesen

mediathek

Der Bürgermeister informiert

Den passenden Lesestoff bekommen Sie in der nächsten Zeit auch nach Hause geliefert. Unsere Büchereien stellen Ihnen nach Ihren Wünschen Lesetaschen zusammen und liefern diese auch bis zur Haustür. Auf der Internetseite der Gemeinde unter "Unsere Gemeinde" - "Bücherei" hilft Ihnen eine Suchmaschine einen für Sie passenden Titel zu finden.

Ihre Wunschliste senden Sie bitte mit Ihren Kontaktdaten inklusive Ihrer Telefonnummer an buecherei@buseck.de. Sie werden dann über das weitere Vorgehen informiert.

Sie erreichen unse Mitarbeiterinnen aber auch telefonisch täglich zwischen 9:00 und 12:00 Uhr unter 06408 5042731.

Folgende Regeln sollten Sie dabei beachten: maximal fünf Medien pro Haushalt und Rückgabe nach spätestens drei Wochen. Neben Büchern gibt es auch Spiele, Hörbücher und DVDs.

Bleiben Sie zuhausen - lesen Sie Bücher - und bleiben Sie gesund!

1. April 2020