Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Achtung:

Derzeit nur eingeschränkte Servicezeiten. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin.

Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Der Bürgermeister ist auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie ansprechbar. Da ein persönlicher Besuch aktuell nicht sinnvoll wäre, bin ich für Sie möglichst jeden Donnerstag zu den gewohnten Zeiten zwischen 16:00 und 18:00 Uhr nun telefonisch erreichbar (06408 911 181). Viele der Themen, die zu besprechen wären, sind sicher auch telefonisch zu regeln.

Nach kurzer Voranmeldung sind auch Videotelefonate mit Skype oder Microsoft Teams möglich.

Natürlich erreichen Sie den Bürgermeister auch jederzeit per Mail unter buergermeister@buseck.de.

Farbenfrohe Tannenbäume und eine Weihnachtsgeschichte beim mobilen Adventskalender in Beuern

15.12.2016

Fleißiges BastelnIm Pfarrsaal der evangelischen Kirche Beuern öffnete sich am 01.12.2016 das erste Türchen des mobilen Adventskalenders. Im Rahmen der Kinderstunde, die dort donnerstags nachmittags für Kinder von drei bis sechs Jahren stattfindet, wurde ab 17:00 Uhr mit den Kindern und Eltern gemeinsam gesungen und gebastelt. Bei Tee und Keksen entstanden farbenfrohe Tannenbäume und Weihnachtssterne. Textsicher und von der Gitarre begleitet sangen sie das erste von drei Weihnachtsliedern: "Guten Tag, ich bin der Nikolaus!". Es folgten "Lasst uns froh und munter sein" und abschließend "Alle Jahre wieder".

Der erste Teil der WeihnachtsgeschichteDazwischen lauschten die Kinder gebannt dem ersten Teil der Geschichte von Maria und Josef, die Rebekka Sames anschaulich mit kleinen Krippenfiguren erzählte. In den nächsten Wochen wird die Geschichte fortgesetzt. Den Schluss erfährt man an Heiligabend im Gottesdienst in der evangelischen Kirche.

Fleißiges BastelnSeit mehr als zehn Jahren rollt der Adventskalender vom 1. bis 24. Dezember durch Beuern und macht in vielen Haushalten und Einrichtungen Halt. Das Programm organisieren ortsansässige Familien, die Kindertagesstätte Regenbogenland, die Grundschule in Beuern, die evangelische Kirchengemeinde Beuern und die Jugendpflege der Gemeinde Buseck.

Die Stationen des Adventskalenders sind auf der Internetseite der Gemeinde Buseck veröffentlicht. Was sich genau hinter den einzelnen Terminen vesteckt, bleibt bis zum Öffnen der Türen eine kleine Überraschung.