Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Achtung:

Derzeit nur eingeschränkte Servicezeiten. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin.

Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Der Bürgermeister ist auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie ansprechbar. Da ein persönlicher Besuch aktuell nicht sinnvoll wäre, bin ich für Sie möglichst jeden Donnerstag zu den gewohnten Zeiten zwischen 16:00 und 18:00 Uhr nun telefonisch erreichbar (06408 911 181). Viele der Themen, die zu besprechen wären, sind sicher auch telefonisch zu regeln.

Nach kurzer Voranmeldung sind auch Videotelefonate mit Skype oder Microsoft Teams möglich.

Natürlich erreichen Sie den Bürgermeister auch jederzeit per Mail unter buergermeister@buseck.de.

Pussycat-Dolls wurden Sieger des Fußballturniers

13.01.2011

Mit viel Spaß aber mit nicht mit weniger Einsatz und Ehrgeiz kämpften sechs Mannschaften beim Fußballturnier am Samstagnachmittag um Punkte. Zwei bis drei derartige Turniere werden jährlich von der Jugendpflege der Gemeinde Buseck unter Federführung von Andreas Geck zumeist in der Willy-Czech-Halle in Beuern ausgerichtet. Nach dreieinhalb Stunden Kicken “jeder gegen jeden” stand mit der Mannschaft “Pussycat-Dolls” der Sieger fest. Die Spieler kommen aus Buseck, Lollar, Staufenberg und Gießen und haben sich zum Match frei zusammengefunden. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft KiK A mit Jugendlichen aus Beuern und einem aus Alten-Buseck. Die drittplatzierte Mannschaft, die sich “Die Alten-Busecker” nannte, hatte Verstärkung durch Spieler aus Trohe und Rödgen im Team. Gutscheine für eine Fast-Food-Kette gab es als Siegerprämie, Energy Drinks für die Zweit- und Süßigkeiten für die Drittplatzierten.

Die erst- und zweitplatzierten Mannschaften mit Jugendpfleger Andreas Geck (rechts), vorne in den weißen Shirts die Sieger Pussycat-Dolls

Die erst- und zweitplatzierten Mannschaften mit Jugendpfleger Andreas Geck (re.), vorne in den weißen Shirts die Sieger “Pussycat- Dolls”.

Text und Bild: Siglinde Wagner