Anschrift der Verwaltung 

Gemeinde Buseck
Ernst-Ludwig-Straße 15
35418 Buseck

Telefon: 06408 911-0
Telefax: 06408 911-119
E-Mail: info@buseck.de

Servicezeiten der Verwaltung

Achtung:

Derzeit nur eingeschränkte Servicezeiten. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin.

Wir stehen Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Online Termin mit dem Einwohnermeldeamt vereinbaren.

Standesamt

Trauen Sie sich? Wenn Sie sich trauen - wir trauen Sie gerne in der Kapelle im "Busecker Schloss". Besuchen Sie https://www.traumhochzeit-buseck.de für weitere Informationen.

Bürgersprech­stunde des Bürgermeisters

Der Bürgermeister ist auch in diesen schwierigen Zeiten für Sie ansprechbar. Da ein persönlicher Besuch aktuell nicht sinnvoll wäre, bin ich für Sie möglichst jeden Donnerstag zu den gewohnten Zeiten zwischen 16:00 und 18:00 Uhr nun telefonisch erreichbar (06408 911 181). Viele der Themen, die zu besprechen wären, sind sicher auch telefonisch zu regeln.

Nach kurzer Voranmeldung sind auch Videotelefonate mit Skype oder Microsoft Teams möglich.

Natürlich erreichen Sie den Bürgermeister auch jederzeit per Mail unter buergermeister@buseck.de.

Ferienspiele des Bauernverbandes Buseck

06.07.2011

Nun schon zum 7. Mal in Folge führte der Bauernverband Buseck am 25.6. im Rahmen der Ferienspiele einen Erlebnistag auf dem Bauernhof verbunden mit einer Feldrundfahrt durch.

Zum wiederholtem Mal waren mehr als doppelt soviel Kinder angemeldet als teilnehmen konnten. Auch der an diesem Tag etwas unpassende, zwar nötige, Regen konnte das Interesse der Kinder nicht beeinträchtigen.

Die Kinder bestaunen die großen Maschinen auf dem Feld

Darum ließen es sich die Mitglieder des Bauernverbandes Buseck nicht nehmen, auf einer Feldrundfahrt, mit drei Schleppergespannen, den Kindern die Erzeugnisse der Felder und der daraus hergestellten Produkte vorzustellen.

Auch die Schönheit der Gemarkung Buseck konnte man von der Höhe des Attenbergs bestaunen und die Vielfalt der in Feld und Flur wachsenden Pflanzen bewundern.

Weiter ging es dann zur Spitzmühle um hier an einem kleinen und großem Wasserrad die Wirkung der Wasserkraft, und in der Mühle den Weg des Korns bis zum Mehl kennen zu lernen. Auch Hof und Ställe wurden noch besichtigt.

Kleine Reitstunde

Nächster Anlaufpunkt war dann der Lindenhof von Dr. Dietmar Schmidt, hier wurde an mehreren Stationen den Kindern viel Wissenswertes über Hühner, Schweine, Ziegen und Kühe vermittelt. Viel Spaß machte es allen, besonders den Mädchen, einmal auf einem Pferd zu sitzen und eine Runde zu reiten, genauso wurde begeistert Schlepper gefahren und der große Mähdrescher bestaunt.

Nach diesem anstrengenden Programm gab es erst einmal Würstchen vom Grill und etwas für den Durst. Es war ja auch Mittagszeit und die Kinder hatten es sich redlich verdient.

Bei dem abschließenden Quiz konnte ein großer Wissensstand der Kinder festgestellt werden, man merkte, sie hatten gut aufgepasst und es hatte ihnen Spaß gemacht.

Nachdem jedes Kind eine Urkunde und Infomaterial zur Landwirtschaft erhalten hatte, wurden sie gegen 14 Uhr von ihren Eltern abgeholt, es war ein schöner Tag.

Der Bauernverband Buseck bedankt sich bei allen Helfern, besonders bei den Nicht-Mitgliedern, und dem Team der Jugendpflege für das gute Gelingen der Ferienspiele und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit, um das Verständnis und Interesse an Landwirtschaft und Natur wach zu halten.